21.03.2020

Liebe Eltern aus Dattenfeld und Herchen,

 

Änderung der Notbetreuung ab Montag, 23.3.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte in Dattenfeld und Herchen,

mit Verordnung des Ministerium ab kommenden Montag, den 23. März  2020 bis einschließlich 19.April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Ebenso besteht das Ganztagsangebot ab sofort auch für alle Schülerinnen und Schüler der Notbetreuung, unabhängig davon, ob das Kind zuvor einen Ganztagsplatz hatte. Ein Anspruch auf diese Notbetreuung besteht bislang, wenn beide Elternteile im Bereich sog. Kritischer Infrastrukturen arbeiten, sie dort unabkömmlich sind und eine Kinderbetreuung durch die Eltern selbst nicht ermöglicht werden kann. Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit im Bereich kritischer Infrastrukturen.

Ab kommenden Montag wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Bitte melden Sie sich ab Montag im Sekretariat Dattenfeld, wenn Ihr Kind einen Anspruch den auf Notbetreuung hat und sie diese beruflich bedingt auf Nachmittag oder auf die Osterferien ausweiten müssen oder gerne per email.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Mit freundlichen Grüßen

D. Kickuth-Artelt

– Komm. Schulleitung-

Download des Elternbriefs: Eltern-Notbrief-21.3.2020.pdf


17.03.2020

An alle Eltern und Erziehungsberechtigten in Herchen und Dattenfeld

Windeck, den 17.03.2020

Schließung des Standortes Herchen ab Mittwoch, den 18.03.2020

Notfallgruppe in Dattenfeld bis zu den Osterferien

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Mittwoch, den 18.03.2020 wird es in Dattenfeld für alle Kinder der Verbundschule, deren Eltern strukturrelevante Berufe ausüben, eine Notbetreuung und OGS geben. Dies gilt für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 4, deren Eltern beide beruflich im Bereich von kritischen Infrastrukturen (z.B. im Gesundheitswesen, Polizei, Feuerwehr und ähnlichen) tätig sind. Auch bei Alleinerziehenden muss eine berufliche Tätigkeit in diesem Bereich vorliegen. Die Vorlagen bzw.  Bescheinigungen durch den Arbeitgeber finden Sie per Link auf unserer Homepage sowie auf der Homepage der Gemeinde Windeck.

Die Betreuung seitens der Lehrer geht von der 1.- 4. Std., danach werden die Kinder über die OGS Mitarbeiterinnen betreut (für die Kinder, die einen OGS Platz haben). Es dürfen immer nur 5 Kinder in einer Notgruppe sein. Wir halten Sie über unsere Homepage und über die Kommunikationswege seitens Pflegschaft und Klassenlehrerinnen immer auf dem Laufenden.

Für die Betreuung in den Osterferien warten wir noch auf weitere Beschlüsse seitens des Ministeriums.

Bleiben Sie alle gesund und kommen Sie und Ihre Familien heil durch diese Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

D. Kickuth-Artelt (komm. Schulleitung)

Download des Elternbriefs: Elternbrief-Corona_17.03.20.pdf

Link zur Gemeinde Windeck (Formulare “Beantragung eines Betreuungsplatzes …”, “Bescheinigung des Arbeitgebers …”): https://www.windeck-bewegt.de/windeck-buergerservice/corona-virus/notbetreuung-in-den-schulen-ab-18.03.2020-und-in-den-kindertagesstaetten-ab-16.03.2020.html


13.03.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

alle Schulen in NRW werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien geschlossen.
Die Kommunikation mit den KlassenlehrerInnen wird sicher gestellt und Ihnen von den betreffenden Klassenlehrerinnen mitgeteilt werden. So können die Kinder weiterhin arbeiten und lernen.
Die Schule ist immer unter 151142@schule.nrw.de per Email erreichbar.
Übergangsregelung:
Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind bis zum 17.03.2020 (Dienstag) aus eigener Entscheidung in die Schule zu schicken. Die Schule und das Lehrpersonal stellt die Betreuung während der Unterrichtszeit sicher.
Notbetreuungs-Angebot:
Es soll für Eltern/Erziehungsberechtigte, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, ein Betreuungsangebot geben.  Nähere Informationen hierzu werden zeitnah folgen.

Herzliche Grüße

D. Kickuth-Artelt
– komm. Schulleitung –


 


Verbundschule an der Sieg