Elternbriefe 2020


 

26.10.2020

Freiwilliger Testlauf Videotool „Jitsi“ für alle Klassen nach den Herbstferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Verbundschule an der Sieg,

der Rhein-Sieg-Kreis hat den Schulen ein Videokonferenzsystem zur Verfügung gestellt. Hierzu wurde das Videokonferenzportal „Jitsi” in das Medienzentrum des Rhein-Sieg-Kreises integriert. Dies soll uns beim Distanzlernen unterstützen, falls eine Klasse oder die Schule coronabedingt schließen muss. Wir Lehrer haben bereits einen ersten Testlauf erfolgreich durchgeführt.

Die Klassenlehrer haben für jeden Schüler einen Zugang erhalten, den sie Ihrem Kind mitgeben. Sie laden die Kinder zu der Videokonferenz ein. Für diese Videotool benötigen Sie Internet und als Endgerät einen PC/Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone. Damit möglichst viele Kinder freiwillig teilnehmen können, wird der Testlauf am

Mittwoch, den 28.10.2020 um 17.00 für ca. 30 Minuten durchgeführt.

So gehen Sie vor:

  1. Scannen Sie den QR-Code, den Ihr Kind mit nach Hause gebracht hat
  2. Tippen Sie auf der sich öffnenden Internetseite auf die drei Zeilen (oben links)
  3. Tippen Sie auf „Videokonferenz“
  4. Laden Sie die App herunter und installieren Sie diese oder fahren Sie mit der App fort

ODER

  1. Geben Sie den Internetlink, den Ihr Kind mit nach Hause gebracht hat, in einen Browser ein
  2. Klicken Sie in der linken oberen Ecke auf „Anmelden“
  3. Geben Sie in das Feld „Anmeldung mit EDU-ID:“ die Buchstabenfolge ein, die Ihr Kind mit nach Hause bekommen hat und bestätigen Sie mit „Anmelden“
  4. Tippen Sie auf der sich öffnenden Internetseite auf „Videokonferenz“ oben links

Da wir noch nicht über die versprochenen Endgeräte (Tablets für die Schüler) verfügen, können wahrscheinlich nicht alle Kinder teilnehmen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir diese Tool dennoch ausprobieren, um für das Distanzlernen gut gerüstet zu sein. Ihrem Kind entsteht kein Nachteil.

Mit freundlichen Grüßen

Dörthe Kickuth-Artelt

(Konrektorin/ komm. Schulleitung der Verbundschule an der Sieg)

Download: EB-Testlauf-Jitsi-26.10.2020.pdf


05.08.2020

Elterninformation im Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

die Schule beginnt nächste Woche und wir freuen uns, alle SchülerInnen wieder zu sehen. Am heutigen Tag haben wir die Informationen vom Schulministerium erhalten, die wir auf unserer  homepage für Sie veröffentlichen. Mit einigen Einschränkungen können wir einen „normalen“ Unterricht beginnen. In der 1. Schulwoche endet der Unterricht nach der 4. Stunde.

Hier einige Punkte, die für Sie und Ihr Kind wichtig sind.

  • das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes außerhalb des Klassenraums und im öffentlichen Nahverkehr ist verpflichtend
  • feste Sitzordnung im Klassenzimmer mit Einhaltung der Abstandsregeln ohne Masken
  • Der Sportunterricht wird bis zu den Herbstferien draußen stattfinden
  • Singen in geschlossenen Räumen ist weiterhin verboten.
  • Bei Auftreten von folgenden Symptomen (Schnupfen, trockener Husten oder Fieber) muss ihr Kind 24 Std. zur Beobachtung zuhause bleiben.

Unterrichtsversorgung in Dattenfeld

Wie vor den Sommerferien angekündigt, mussten wir leider die Klassenaufteilung neu vornehmen: es gibt drei jahrgangsgemischte Schuleingangsklassen der Stufe 1 und 2  (Koala: Frau Bayer, Eisbären: Frau Weinert, Waschbären: Frau Schumacher-Binot), 3. Klasse – Löwen: Frau Heggemann, 4. Klasse- Erdmännchen: Frau Deitenbach). Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden wir die Erstklässler per Email einzeln informieren, in welcher Klasse sie sind.

Einschulung am Donnerstag, den 13.08.2020

Wir werden – ähnlich den Abschlussfeiern – draußen auf dem Schulhof einschulen mit festen Sitzplätzen. Bitte kommen Sie pro Schulkind mit maximal 2 Personen zur Einschulung. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz wird empfohlen. Der Gottesdienst beginnt in Herchen um 8.00 Uhr,  in Dattenfeld um 10.00 Uhr. Bei schlechtem Wetter müssen wir in die Turnhallen ausweichen. Dort ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz verpflichtend.

Wir informieren Sie über alles Weitere und halten Sie auf dem Laufenden und wünschen Ihnen allen einen guten Schulstart.

Ihre Schulleitung und das Kollegium der Verbundschule

Download: 1.-EB-08.2020.pdf


04.03.2020

Corona-Virus und  Masernschutz-Impfung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nachfolgend einige Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus, der zu einer Infektion führen kann, die besondere Schutzmaßnahmen benötigt.

Die Zuständigkeit liegt beim zuständigen Gesundheitsamt, welches eng mit dem Robert-Koch-Institut zusammen arbeitet. Das Gesundheitsamt entscheidet über Schulschließungen. Sollte bei Ihnen oder Ihrem Kind der Verdacht auf eine Infektion bestehen, so informieren sie bitte  unverzüglich das Gesundheitsamt und gehen nicht direkt zum Kinderarzt, sondern melden sich dort vorab telefonisch an. Das NRW Gesundheitsministerium hat ein Bürgertelefon dazu eingerichtet: 0221-8554774

Vorbeugende Hygienemaßnahmen:

  • Beim Husten und Niesen Mund und Nase mit Einmaltaschentuch bedecken und in die Armbeuge niesen. Das Taschentuch danach entsorgen!
  • Nach dem Husten oder Niesen Hände waschen!
  • Das Berühren von Augen, Nase und Mund vermeiden!
  • Anderen Personen nicht die Hand geben!
  • Häufig lüften!
  • Hände waschen nach Husten und Niesen, Putzen der Nase, Toilettengängen und vor dem Essen oder der Lebensmittelzubereitung mindestens 15 – 20 Sek. mit Seife und unter fließendem Wasser.

Sollte unsere Schule betroffen sein, werden wir Sie umgehend informieren.

 Masernschutz-Impfung

Betroffen sind alle dauerhaft tätigen Erwachsenen und alle SchülerInnen:

Ab dem 01.03.2020 besteht die Verpflichtung, Nachweise über den Masern-Impfschutz bis zum 31.07.2021 vorzuweisen. Kann ein Nachweis nicht erbracht werden, so muss das Gesundheitsamt informiert werden.

Nachweismöglichkeiten:

  1. Nachweis über einen angemessenen und bereits bestehenden Impfschutz per Kopie des Impfpasses
  2. Nachweis über eine Unverträglichkeit in Bezug auf die Masernimpfung. Dafür wird ein Attest benötigt.

Wir bitten Sie den Nachweis bei der Klassenlehrerin zeitnah abzugeben.

Mit freundlichen Grüßen

D. Kickuth-Artelt (komm. Schulleitung)

Download des Elternbriefs: EB-Corona-Masern.pdf