Elternbriefe


 

09.04.2021

Distanzunterricht in der Woche vom 12.04-16.04.2021

Liebe Kinder, Eltern und Erziehungsberechtigten der Verbundschule,

wir hoffen, Sie und Ihr alle hattet einige schöne und erholsame Ostertage. Nun geht es bald wieder mit der Schule los! Wie Sie und Ihr der Presse entnehmen konntet, startet am Montag die Schule wieder auf Distanz mit Homeschooling!

Distanzunterricht (DU)

Die KlassenlehrerInnen geben Ihnen noch über den jeweiligen Verteiler die genauen täglichen Videokonferenzstunden, an denen Ihr Kind teilnimmt, bekannt. Der Fach-und Förderunterricht findet eingeschränkt ebenfalls per Video statt. Sollten Sie dafür noch ein iPad-Endgerät benötigen, melden Sie sich bitte direkt am Montagmorgen im Sekretariat Dattenfeld.

Wir aktualisieren unsere Padlets. Den Link hierzu erhalten Sie von den Klassenlehrerinnen.

Notbetreuung

Für die Planung der Notbetreuung erhalten Sie ein separates Formular. Es ist wichtig, dass Sie dies bitte bis spätestens Samstagabend, 10.04.2021 um 18.00 Uhr an Frau Kurnatowski per E-Mail schicken mit genauen Angaben wann Sie eine Notbetreuung brauchen.

Falls Ihr Kind in der OGS oder ÜMI Betreuung angemeldet ist, bitten wir auch um kurze Rückmeldung, ob Sie diese kommende Woche in Anspruch nehmen. Bitte auch melden, wenn Sie dies nicht benötigen.

Sie haben:

Zeit für die Notbetreuung:

einen ÜMI-Vertrag

8 – 13.15 Uhr

einen OGS-Vertrag

8 – 16 Uhr

ohne Betreuungsvertrag

8 – 12.00 Uhr

Die Busse fahren normal. Mittagessen wird für OGS Kinder weiterhin angeboten.

Bitte mailen Sie Ihren Notbetreuungsbedarf (auch die Herchener Eltern) umgehend mit Datum und genauen Uhrzeiten an: ogs.dattenfeld@gmx.de

Selbsttests und Testpflicht für Schülerinnen und Schüler (gilt nächste Woche bereits für die Kinder der Notbetreuung):

 Auszug aus der heutigen Schulmail:

„Parallel dazu wird es ab der kommenden Woche eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen.

 Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Corona-Selbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest*), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.“

*Bürgertest ist in einem Testzentrum, kein eigener Schnelltest

Die Testsets sind mittlerweile angekommen und bestehen aus Stäbchen, die man in die Nase einführt. Falls Sie die Möglichkeit haben, üben Sie den Abstrich aus der Nase mit Ihrem Kind. Jedes Kind muss sich selber testen können.

Die Elternsprechtagswoche vom 19.04-23.04.21wird per Video und Telefon stattfinden. Die Termine geben die KlassenlehrerInnen bekannt.

Es tut uns wirklich leid, dass die aktuelle Corona-Situation wieder einmal sehr viel von Ihnen als Familien verlangt und Sie so flexibel in Ihrer Planung sein müssen. Wir hoffen, dass wir bald alle Kinder vor Ort wiedersehen können.

Mit freundlichen Grüßen

Dörthe Kickuth-Artelt, komm. Schulleitung                                  

Ute Kurnatowski, OGS Leitung

Download Elternbrief: EB-DU-ab-12.04.pdf

Formular Anmeldung zur Notbetreuung ab dem 12.04.2021: anlage_zur_anmeldung_betreuung_ab_dem_12042021.pdf

Link zur Schulmail vom 08.04.2021: https://www.schulministerium.nrw/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/08042021-informationen-zum-schulbetrieb-nrw


26.03.2021

Schulbetrieb für die ersten 2 Wochen nach den Osterferien bis zum 23.04.2021

Liebe Kinder, Eltern und Erziehungsberechtigte der Verbundschule,

Wir möchten Sie /Euch an dieser Stelle über die neuesten Entwicklungen informieren:

Der Schulbetrieb soll bis zum 23.04.2021 weiterhin mit den bisherigen Beschränkungen gelten; in unserem Fall also Wechselunterricht. Den genauen Stundenplan erhalten Sie von den Klassenlehrerinnen. (Nur in Dattenfeld ändert sich etwas für die Klassen 1+2 aufgrund der Schwimmzeiten.) 

Am 12.April 2021 erwarten wir weitere Entscheidungen seitens der Politik.

Außerdem ist die Landesregierung bestrebt, den Schülerinnen und Schülern der Grundschulen schnellstmöglich ein alters- und kindgerechtes Testangebot machen zu können. Hierbei ist die
Verfügbarkeit passgenauer Testmöglichkeiten zu berücksichtigen.

Wir werden uns dazu nach Ostern mit den Elternvertretern absprechen, wie wir das möglichst kindgerecht umsetzen können.

Trotz aller Einschränkungen und Veränderungen wünschen wir Ihnen und Ihren Familien erholsame und sonnige Osterferien.

Mit herzlichen Grüßen

für das Team der Verbundschule

Dörthe Kickuth-Artelt (komm. Schulleitung)

Weitere Infos erhalten Sie unter: https://www.schulministerium.nrw/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/25032021-informationen-zum-schulbetrieb-nrw

Download Elternbrief: EB-Schule-nach den Osterferien.pdf


18.02.2021

Jahrgangsmischung am Standort Dattenfeld ab kommendem Schuljahr 2021/2022

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Klassen 1-3 in Dattenfeld,

wir möchten Ihnen mitteilen, dass mit gestriger Schulkonferenz einstimmig abgestimmt worden ist, die Jahrgangsmischung 1-4 auch am Standort Dattenfeld ab dem nächsten Schuljahr 2021/2022 einzuführen. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen diese positive Entwicklung zu gehen.

Viele Eltern haben die Gelegenheit genutzt, sich in den Videokonferenzen der letzten Woche zu informieren. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen die Klassenlehrer und sowie die Schulleitung selbstverständlich zur Verfügung.

Im Laufe des Schuljahres werden wir Sie und Ihre Kinder in die konkreteren Planungen mit einbeziehen.

Mit freundlichen Grüßen
Dörthe Kickuth-Artelt und das Kollegium der Verbundschule an der Sieg

Download EB: EB-Schule-Da-1-3-Jahrgangsmischung-2021.pdf